• Neuigkeiten

    aus dem HNV-Land

     

Das (((eTicketHNV

flexibel

günstig

mobil

 

Newsletter

Aktuelle News zuerst erhalten

Aktuelles

31.08.2021

GDL-Streik bei DB Regio

Streik!

Im Tarifstreit zwischen der Deutschen Bahn und der Lokführer-Gewerkschaft GDL ist es bislang zu keiner Einigung gekommen. Die GDL hat nun weitere bundesweite Streiks angekündigt. Im Personennahverkehr soll es ab Donnerstag, 02. September, 02:00 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 07. September 2021, 02:00 Uhr, zu Arbeitsniederlegungen kommen. Es werden große Einschränkungen im Fern- und Regionalverkehr der Deutschen Bahn AG erwartet. Auch der Schienenverkehr im HNV-Land wird erneut davon betroffen sein.

Aktuelle Hinweise zu Einschränkungen und Reiseempfehlungen veröffentlicht die Bahn unter bahn.de/aktuell. Für weitere Fahrgastfragen hat die Deutsche Bahn eine Streik-Hotline eingerichtet. Sie ist kostenfrei unter der Telefonnummer 08000 99 66 33 zu erreichen.

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) wird nicht direkt bestreikt. Der Streik der über die GDL organisierten Triebfahrzeugführer der DB Regio wird jedoch Auswirkungen auch auf mehrere AVG-Stadtbahnlinien haben, da hier auch Triebfahrzeugführer der DB Regio zum Einsatz kommen. Insbesondere auf den AVG-Linien S4, S41 und S42 im Raum Heilbronn wird es wieder zu massiven Zugausfällen kommen.

Auf der Linie S4 zwischen Eppingen und Öhringen wird es infolge des Streiks an den genannten fünf Tagen zu Fahrtausfällen und Verspätungen kommen. Hinzu kommt, dass die S4 derzeit, wie bereits gesondert vermeldet, aufgrund einer außerplanmäßig verlängerten Baustelle der DB Netz nicht durch die Heilbronner Innenstadt verkehrt.

Die Linien S41 und S42 ("Heilbronn Nord") können während der genannten fünf Tage nicht angeboten werden. Sämtliche Fahrten werden dort leider ausfallen. Folgende Ersatzmaßnahmen greifen:

Linie S41: Zwischen Bad Friedrichshall Hbf und Mosbach (Baden) verkehrt stündlich ein Busnotverkehr. Dieser startet an den beiden Endpunkten jeweils zur vollen Stunde. Die erste Abfahrt am Morgen erfolgt um 5 Uhr, die letzte Abfahrt in der Nacht um 1 Uhr. In Bad Friedrichshall kann auf die übrigen Züge umgestiegen werden.

Linie S42: Hier verkehrt als Alternative für die Fahrgäste die Abellio-Linie RE 10. Wegen der derzeit stattfindenden Bauarbeiten zwischen Mosbach und Heidelberg verkehren diese Züge ohnehin stündlich über die Elsenztalbahnstrecke und bedienen dabei auch die Stadtbahnhalte – mit Ausnahme von Bad Wimpfen Im Tal und Bad Rappenau Kurpark.

Sollte es zusätzlich zum Streik von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von DB Netz im Bereich der Stellwerke kommen, könnte es kurzfristig weitere Einschränkungen im Angebot geben. Dies ist derzeit jedoch noch nicht absehbar. Für die Abschnitte Heilbronn – Bad Friedrichshall – Sinsheim, können Fahrgästeauf die stündlichen Leistungen der Abellio-Linie RE 10a/b ausweichen. Informieren Sie sich auch auf der Homepage der AVG.

Abellio und Go-Ahead sind vom Lokführerstreik nicht unmittelbar betroffen. Streikbedingte Auswirkungen im laufenden Betrieb können jedoch auch hier nicht gänzlich ausgeschlossen werden.