• Neuigkeiten
    aus dem HNV-Land

flexibel
günstig
mobil

Newsletter

Aktuelle News zuerst erhalten

Aktuelles

08.06.2017

22. Hohenloher Weindorf in Öhringen

Nach einem besonderen und einmaligen Weindorf auf dem Landesgartenschau-Gelände im letzten Jahr kehrt das Hohenloher Weindorf unter dem Motto "Für Leib und Seele!" wieder in die wunderbare Umgebung rund um das Schloss und den Marktplatz zurück. Gleich bleibt das vielfältige Angebot an hervorragendem Wein, Sekt und regionalen Köstlichkeiten.

Wer nach Herzenslust die angebotenen Weine verkosten möchte, sollte das Auto lieber stehen lassen und stattdessen Bus, Bahn und Stadtbahn nutzen. Der Hauptbahnhof Öhringen ist nur einen Katzensprung vom Festgelände entfernt. Der passende Fahrschein für Weindorfbesucher, die noch keine Monats- oder Jahreskarte ihr Eigen nennen, ist die Tageskarte (SOLO oder PLUS).

Gäste aus dem Heilbronner Unterland sind mit der Stadtbahnlinie S4 "Ruck Zug" am Öhringer Hauptbahnhof und damit mitten im Herzen der Stadt. Auch die Regionalbahnen der Hohenlohebahn 783 (Heilbronn - Crailsheim) machen hier Halt. Busse aus allen Ecken des Hohenlohekreises starten und enden am Busbahnhof vor dem Bahnhofsgebäude. Zusätzlich bietet der Nahverkehr Hohenlohekreis (NVH) im Auftrag des Veranstalters am Donnerstag, Freitag, Samstag und Montag einen Bus-Sonderverkehr an. Für die Fahrt in den Sonderbussen ist ein separates Weindorf-Ticket nötig. Mehr dazu unter www.nvh.de.

NEU: HNV-Tag am 2. Juli
Am Weindorf-Sonntag gibt es erstmals einen HNV-Weindorftag in Öhringen. Dann heißt es Fahrscheine zeigen und sparen. Gegen Vorlage eines gültigen HNV-Fahrscheins am Info-Stand auf dem Marktplatz erhalten alle Weindorfbesucher zwischen 14 und 20 Uhr einmalig einen Wertgutschein über 3 €, der an allen Wein- und Essensständen eingelöst werden kann.