Fahrplanauskunft

Aktuelle Zeit: 21:50 Uhr · Mi 17.04.2024
Fahrplanauskunft

Kontakt zu uns

zum Kontaktformular (E-Mail) >>


Fahrplan-Hotline: 0800 298 27 43
(Der bwtarif-Kundenservice ist telefonisch täglich rund um die Uhr und kostenlos erreichbar.)


Heilbronner-Hohenloher-Haller-Nahverkehr GmbH
Olgastraße 2
74072 Heilbronn
Telefon: (07131) 8 88 86 - 0
Fax: (07131) 8 88 86 - 99


Öffnungszeiten des KundenCenters
Montag - Freitag von 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr


Anfahrt zu uns

  • Neuigkeiten

    aus dem HNV-Land

     

Das (((eTicketHNV

flexibel

günstig

mobil

 

Newsletter

Aktuelle News zuerst erhalten

Aktuelles

10.10.2016

Württemberger WeinLust genießen

Wein, Genuss & Accessoires verspricht der 22. Weingipfel in Heilbronn am 12. und 13. November. Erwartet werden rund 50 Betriebe, die über 350 Weine mit der geschützten Ursprungsbezeichnung (g.U.) "Württemberg" in den Mittelpunkt rücken.

Als Gäste erwarten die Württemberger Wengerter Delegationen weiterer geschützter Ursprungsbezeichnungen beziehungsweise Herkunftsangaben. Vor Ort ist beispielsweise die Züchtervereinigung Limpurger Rind e.V., die in der Heilbronner Harmonie unter dem Motto "g.U. Württemberger Wein trifft g.U. Weideochse vom Limpurger Rind" kleine kulinarische Versucherle der ältesten Württemberger Rinderrasse anbietet. Darüber hinaus gibt es beim Weingipfel eine besondere Auswahl an Weinaccessoires, erstmals auch Schmuckkreationen sowie Möbel aus Barriquefässern.

Geöffnet ist der Württemberger Weingipfel an beiden Messetagen von 13 bis 19 Uhr. Besucher dürfen sich auf rund 30 Betriebe im Theodor-Heuss-Saal freuen, die sich über die Landesweinprämierung für den Württemberger Weingipfel qualifiziert haben. Im Heuss-Saal werden auch, im Rahmen einer Sonderdegustations-Zone, die Gewinnerweine aus dem in diversen Kategorien ausgetragenen Sonderwettbewerb "Bester Württemberger" präsentiert. Im benachbarten Maybach-Saal zeigen Betriebe der Jungwinzerorganisation des Weinbauverbandes "Wein.Im.Puls – Junges Württemberg" wieder ihre spannendsten Weinkonzepte. Mit dabei beim "Jungen Weingipfel" ist auch der Gewinner des Jungwinzerpreises 2016.

Kombi-Tickets

Tickets für den Weingipfel (gültig je Samstag oder Sonntag) gibt es für 22,50 Euro. Als Kombi-Tickets gelten sie auch wieder für die An- und Heimreise mit Bus, Bahn und Stadtbahn im ganzen HNV-Land.

Im Vorverkauf sind die Karten beim Weinbauverband Württemberg in Weinsberg, in der Tourist-Info Heilbronn, im HNV-KundenCenter Heilbronn (Olgastr. 2), im Mobiz im Öhringer Hauptbahnhof sowie erstmals auch in Lauffen a. N. (Buchhandlung Hölderlin) und in Neckarsulm ("Treffunkt im Bahnhof") erhältlich.