Fahrplanauskunft

Aktuelle Zeit: 17:53 Uhr · Di 16.08.2022
Fahrplanauskunft

Kontakt zu uns

zum Kontaktformular (E-Mail) >>


Fahrplan-Hotline: 0800 298 27 43
(Der bwtarif-Kundenservice ist telefonisch täglich rund um die Uhr und kostenlos erreichbar.)


Heilbronner-Hohenloher-Haller-Nahverkehr GmbH
Olgastraße 2
74072 Heilbronn
Telefon: (07131) 8 88 86 - 0
Fax: (07131) 8 88 86 - 99


Öffnungszeiten des KundenCenters
Montag - Freitag von 9.00 - 17.00 Uhr


Anfahrt zu uns

  • Störungsstellen

Der HNV ist nicht in den eigentlichen Bus- und Bahnbetrieb eingebunden und kann daher nur in seltensten Fällen Auskünfte zu kurzfristigen Störungen (z.B. bei Unfällen oder Stellwerksstörungen) erteilen. Bitte wenden Sie sich im Störungsfall immer direkt an das zuständige Verkehrsunternehmen.

Ansprechpartner im Schienenverkehr

Auskünfte zu den Stadtbahnstrecken S4, S41 und S42 erteilt die AVG. Bei Fragen zu den Bahnlinien RE 10 a/b und RB 18 wenden Sie sich an Abellio, Auskünfte zur Linie RE 8 erteilt Go-Ahead. Informationen zu den übrigen Bahnverbindungen erhalten Sie bei der DB.

AVG: Telefon (0721) 6107 5886

SWEG Bahn Stuttgart (ehem. Abellio BW): Telefon 0800 223 5546

Go-Ahead: Telefon (0711) 400 534 44

DB: Telefon (0711) 2092 7087

Verkehrsmeldungen

Baumaßnahmen oder Großveranstaltungen können zu Abweichungen von den gewohnten Fahrtzeiten führen. Damit Sie sich zeitlich darauf einstellen und Alternativen planen können, finden Sie hier alle uns bekannten Änderungsmeldungen. Um unseren Kunden diesen Service anbieten zu können, sind wir darauf angewiesen, dass die zuständigen Verkehrsunternehmen im HNV-Land die notwenigen Informationen bereitstellen. Es besteht daher keine Garantie auf Vollständigkeit der Verkehrsmeldungen. 

S4, RE 80, RB 83 (Hohenlohebahn) | 15.08.2022 - 20.08.2022 | Öhringen-Cappel - Heilbronn Hbf

Streckensperrung und Schienenersatzverkehr

[12.08.2022 |SEV-Fahrplan kurzfristig geändert!]

In Weinsberg erneuert die DB die Eisenbahnbrücke an der Hirschbergstraße. Aufgrund der Arbeiten kommt es zu Einschränkungen im Zugverkehr.

Zwischen 15. und 20. August wird die bisherige Brücke abgebrochen und das neue Brückenbauwerk eingesetzt. Die Bahnstrecke ist während dieser Zeit gesperrt. Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) und die Westfrankenbahn fahren Busse (Schienenersatzverkehr) für die Fahrgäste zwischen Heilbronn Hauptbahnhof (Bahnhofsvorplatz) und Öhringen Hauptbahnhof bzw. Öhringen-Cappel.

Der vom 15. – 21. August gültige und bereits kommunizierte SEV-Fahrplan für die Hohenlohebahn (Stadtbahnlinie S4 zwischen Heilbronn Hauptbahnhof und Öhringen) musste kurzfristig angepasst werden. Das Angebot kann leider nicht in vollem Umfang gefahren werden. Hintergrund ist die schwierige Situation auf dem Busmarkt. Hier trifft eine angespannte Personallage auf Corona-bedingt hohe Krankenstände, Urlaubszeit und eine starke Nachfrage aufgrund vieler parallel stattfindender Baußmaßnahmen. Von der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft wurde nun ein Notkonzept erarbeitet. Dieses sieht einen stündlichen Grundtakt bis Öhringen mit einer stündlichen Überlagerung bis Weinsberg vor. Allen Fahrgästen rät die AVG, sich vor der Fahrt über avg.info in der elektronischen Fahrplanauskunft zu informieren. Dort werden die Daten ab Samstag zur Verfügung stehen. Die DB-App kann aufgrund der Kurzfristigkeit nicht mehr angepasst werden. Die AVG bittet für die kurzfristige Umstellung um Entschuldigung.


Weitere Informationen:

Baustellen- und Störungsmeldungen