• Störungsstellen

Der HNV ist nicht in den eigentlichen Bus- und Bahnbetrieb eingebunden und kann daher nur in seltensten Fällen Auskünfte zu kurzfristigen Störungen (z.B. bei Unfällen oder Stellwerksstörungen) erteilen. Bitte wenden Sie sich im Störungsfall immer direkt an das zuständige Verkehrsunternehmen.

Ansprechpartner im Schienenverkehr

Auskünfte zu den Stadtbahnstrecken S4, S41 und S42 erteilt die AVG. Bei Fragen zu den Bahnlinien RE 10 a/b und RB 18 wenden Sie sich an Abellio, Auskünfte zur Linie RE 8 erteilt Go-Ahead. Informationen zu den übrigen Bahnverbindungen erhalten Sie bei der DB.

AVG: Telefon (0721) 6107 5886

Abellio: Telefon 0800 223 5546

Go-Ahead: Telefon (0711) 400 534 44

DB: Telefon (0711) 2092 7087

Verkehrsmeldungen

Baumaßnahmen oder Großveranstaltungen können zu Abweichungen von den gewohnten Fahrtzeiten führen. Damit Sie sich zeitlich darauf einstellen und Alternativen planen können, finden Sie hier alle uns bekannten Änderungsmeldungen. Um unseren Kunden diesen Service anbieten zu können, sind wir darauf angewiesen, dass die zuständigen Verkehrsunternehmen im HNV-Land die notwenigen Informationen bereitstellen. Es besteht daher keine Garantie auf Vollständigkeit der Verkehrsmeldungen. 

AVG | 13.12.2020 (00:00 Uhr) - 13.06.2021 (23:59 Uhr) | Stadtbahnstrecke

Linien S1/S11, S31/32, S34, S4, S41/42, S5, S51/52, S7/71, S8/81: Die wichtigsten Änderungen zum Fahrplanwechsel

Die wichtigsten Änderungen zum Fahrplanwechsel am 13.12.2020 auf allen AVG-Linien

Die wichtigsten Änderungen zum Fahrplanwechsel im Überblick:

Stadtbahnlinien der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG)

S1/S11:

·Samstagsmorgens verkehrt die Linie S1 (Zugnummer 57001) ab Bad Herrenalb nach Karlsruhe Rheinhafen neu um 05:00 Uhr und damit 5 Minuten früher als bisher

 

·Wegen hoher Auslastung werden samstags- und sonntagnachmittags jeweils sieben bis acht Züge um einen zweiten Wagen verstärkt.

 

 

S31/S32:

Im Schüler- und Berufsverkehr werden einige zusätzliche Züge eingerichtet:

·Montags bis freitags fährt die S32 (Zugnummer 85041) neu von Karlsruhe Hbf (Abfahrt um 07:50 Uhr) nach Menzingen (Ankunft um 08:38 Uhr)

 

·Montags bis freitags fährt die S31 (Zugnummer 85217) neu als so genannter „Flügelzug“ von Karlsruhe Hbf (14:50 Uhr) nach Odenheim (15:35 Uhr); Als "Flügelung" bezeichnet man das fahrplanmäßige Aufteilen eines Zuges in mehrere Zugteile oder auch Halbzüge, die später dann auf unterschiedlichen Strecken weiterfahren. Somit steht für Fahrgäste auf dem Hauptast die doppelte Kapazität zur Verfügung, bis der Zug sich teilt.

 

·Montags bis freitags verkehrt die S32 (Zugnummer 85103) neu von Karlsruhe Hbf (19:33 Uhr) nach Menzingen (20:18 Uhr)

 

·Montags bis freitags fährt die S31 (Zugnummer85046) neu bereits von Ubstadt Ort (08:40 Uhr) nach Karlsruhe Hbf (09:12 Uhr)

 

·Montags bis freitags verkehrt die S31 (Zugnummer 85076) bereits von Odenheim (14:23 Uhr) nach Karlsruhe Hbf (15:09 Uhr)

 

·Am Nachmittag gehen die Anschlüsse in Bruchsal zwischen der Linie S4 (von/nach Mannheim) und der S31/S32 (von/nach Bruchsal GBZ, Untergrombach und Weingarten) leider größtenteils verloren. Grund hierfür sind verlängerte Fahrzeiten infolge von Infrastruktureinschränkungen bei einem Bahnübergang südlich von Bruchsal. Die Reisekette Karlsruhe-Mannheim bleibt jedoch zu allen Zeiten gewährleitstet.

 

 

S34:

·Die bisherige Linie S9 wird zum Fahrplanwechsel in S34 umbenannt. Damit soll eine mögliche Verwechslung mit der neuen Linie S9 der S-Bahn RheinNeckar, welche ebenfalls im KVV-Bereich fahren wird, ausgeschlossen werden.

 

 

S4:

·Im Frühverkehr am Wochenende verkehrt ein neuer Zug um 05:53 Uhr ab Karlsruhe Albtalbahnhof nach Bretten Gölshausen. Im Gegenzug entfällt die Verbindung um 06:53 Uhr von Karlsruhe Albtalbahnhof nach Bretten Gölshausen. Damit wird insgesamt eine bessere Fahrtenverteilung erreicht und eine morgendliche 80-Min-Lücke im Fahrplan geschlossen.

 

·Im Spätverkehr in Richtung Heilbronn verkehrt die bisher in Schwaigern West beginnende Stadtbahn um 21:12 Uhr neu bereits ab Eppingen (21:00 Uhr). Dafür beginnt der bisher um 23:00 Uhr in Eppingen beginnende Zug erst in Schwaigern West (23:12 Uhr). Auch hiermit wird eine bessere Fahrtenverteilung erreicht.

 

 

S41/S42:

·Am Wochenende werden neue Frühverbindungen von Heilbronn Hbf Vorplatz um 05:18 Uhr nach Mosbach (Linie S41) und um 05:36 Uhr nach Sinsheim (Linie S42) angeboten. Ab Sinsheim verkehrt ein neuer Zug um 07:00 Uhr nach Heilbronn Hbf Vorplatz (08:17 Uhr).

 

·Montags bis freitags wird durch eine frühere Abfahrt der Linie S42 (Zugnummer 85759) ab Bad Wimpfen – die Bahn fährt neu nun dort um 05:09 Uhr los – nach Heilbronn Hbf Vorplatz (05:40 Uhr) ein neuer Anschluss auf die Linie S4 Richtung Karlsruhe (05:45 Uhr) hergestellt.

 

 

S5:

·Montags bis freitags verkehrt ein zusätzlicher S5-Eilzug ab Pforzheim Hbf (05:12 Uhr) nach Karlsruhe Hbf (05:48 Uhr). In Karlsruhe entstehen dadurch attraktive Anschlüsse auf die ICE-Züge nach Zürich und Berlin.

 

Hinweis: Dieser Eilzug der Linie S5 kann aufgrund nicht ausreichender Bahnsteiglänge im Jahr 2021 allerdings nicht in Ersingen West halten.

 

·In der Gegenrichtung verkehrt am Abend ein neuer S5-Eilzug ab Karlsruhe Albtalbahnhof (18:29 Uhr) nach Pforzheim Hbf (19:20 Uhr).

 

·Zwischen Wörth Badepark und Wörth Bahnhof verkehren die Züge stündlich zwei Minuten früher, wodurch in Wörth ein neuer stündlicher Anschluss auf die Linie S51 nach Germersheim geschaffen wird.

 

 

S51/S52:

·Im morgendlichen Schüler- und Berufsverkehr werden einige Bahnen im Minutenbereich angepasst. Damit werden neue bzw. bessere Busanschlüsse erreicht und die Zeitlagen besser auf die Schulzeiten abgestimmt. Betroffen sind die Fahrten ab Germersheim um 07:53 Uhr Richtung Wörth sowie ab Wörth um 07:06 Uhr und 07:34 Uhr nach Germersheim.

 

·Der S52-Eilzug (Zugnummer 85734) hält zusätzlich auch in Rheinzabern Alte Römerstraße (15:25 Uhr).

 

 

S7/S71:

·Samstags- und Sonntagabends wird die Bahn der Linie S7 (Zugnummer 85536) von Bühl (20:18 Uhr) bis Achern (neu 20:25 Uhr) verlängert.

 

·Die abendlichen Fahrten von Karlsruhe Hbf nach Bühl um 21:19 Uhr und 22:19 Uhr und der Zug ab Rastatt um 20:27 Uhr nach Baden-Baden sowie die Verbindung um 21:27 Uhr ab Bühl nach Baden-Baden entfallen. Dafür gibt es drei neue Verbindungen um 20:49 Uhr (nach Bühl), 21:49 Uhr (nach Achern) und 22:49 Uhr (nach Baden-Baden), um eine bessere Fahrtenverteilung im Zusammenspiel mit dem Regionalexpress zu erhalten.

 

·Von montags bis freitags verkehrt die Bahn der Linie S71 (Zugnummer 85105) ab Baden-Baden bereits um 19:10 Uhr und damit fünf Minuten früher als bisher. So wird in Rastatt ein neuer Anschluss auf die Linie S8 in Richtung Durmersheim hergestellt.

 

·Samstags und sonntags fährt die Bahn der Linie S71 (Zugnummer 85293) bereits ab Achern (neu 20:49 Uhr) ab. Neu ist ebenfalls die tägliche Verbindung der S71-Stadtbahn (Zugnummer 85353), die um 23:06 Uhr in Achern abfährt.

 

 

S8/S81:

·Die S81 (Zugnummer 85150) verkehrt drei Min später ab Rastatt nach Forbach (neue Abfahrtszeit um 21:15 Uhr). So wird in Rastatt ein neuer bahnsteiggleicher Anschluss von der S71 aus Richtung Karlsruhe hergestellt.

 

 


Weitere Informationen:

Baustellen- und Störungsmeldungen