Fahrpläne

Fahrplanauskunft

Aktuelle Zeit: 09:24 Uhr · Di 06.12.2022
Fahrplanauskunft

Kontakt zu uns

zum Kontaktformular (E-Mail) >>


Fahrplan-Hotline: 0800 298 27 43
(Der bwtarif-Kundenservice ist telefonisch täglich rund um die Uhr und kostenlos erreichbar.)


Heilbronner-Hohenloher-Haller-Nahverkehr GmbH
Olgastraße 2
74072 Heilbronn
Telefon: (07131) 8 88 86 - 0
Fax: (07131) 8 88 86 - 99


Öffnungszeiten des KundenCenters
Montag - Freitag von 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr


Anfahrt zu uns

  • Was ändert sich zum Fahrplanwechsel?

    Hier gibt es die neuen Fahrplantabellen (PDF)

     

Fahrplanwechsel 2022/2023

Am 11. Dezember 2022 ist Fahrplanwechsel. Die neuen Fahrpläne stehen über die elektronische Fahrplanauskunft HNV-EFA bereits zum Download bereit.

Das ändert sich zum Fahrplanwechsel:

  • Stadtbusverkehr Heilbronn
  • Stadtbusverkehr Neckarsulm
  • Regionalbusverkehr Landkreis Heilbronn
  • Regionalbusverkehr Hohenlohekreis
  • Schienenverkehr

Frühwagen 2 (Westroute)
Neuer Fahrweg ab der Haltestelle Derfflinger Straße über Grünewaldschule – Sonnenbrunnen - Friedrichstraße West – Schuchmannstraße West – Seestraße West – Jäkleinstraße West zur Haltestelle Theresienwiese

Nachtbusse N1 und N2 + Spätverkehr Freitag/Samstag
Die Nachtbusse sind bereits zum Juni 2022 entfallen, dafür gibt es den flexiblen OnDemand-Shuttle buddy. Nacht-Shuttle-Fahrzeiten sind in den Nächten auf Samstag von 0.00 Uhr bis 6.00 Uhr und in den Nächten auf Sonn- und Feiertage von 0.00 Uhr bis 8.00 Uhr.

Auf den Linien 1/11, 30, 60
wurden in den Nächten Freitag auf Samstag Spätfahrten analog Samstag auf Sonntag gegen Mitternacht ab Stadtzentrum eingeführt.

Auf den Neckarsulmer Stadtbuslinien gibt es nur geringfügige Änderungen:

Linie 94A: Die vormittägliche Taktlücke wurde verschoben, die Anzahl der Fahrten ändert sich aber nicht.

Linie X95: Zur Verbesserung der Pünktlichkeit fährt nachmittags jede zweite Fahrt nicht mehr über die Haltestelle "Heilbronner Straße Süd". Zur gleichen Zeit besteht die Möglichkeit, mit der Linie 691 ab "Heilbronner Straße Süd" zum Bahnhof zu fahren, so dass sich die Anzahl der Fahrmöglichkeiten nicht ändert. Es besteht weiterhin alle 15 Minuten eine Verbindung, immer abwechselnd mit den Linien X95 und 691.

Weitere Details auf www.neckarsulmer-stadtbus.de

Für die Linien im Landkreis Heilbronn gibt es keine großen Änderungen. Die Fahrpläne wurden teilweise leicht optimiert, um eine besser Fahrplanstabilität und Pünktlichkeit zu erreichen und um die Anschlussverbindungen für den Schienenverkehr sicherstellen. Auch für den Schülerverkehr gibt es einige Anpassungen und Verbesserungen.

Die wichtigsten Änderungen:

Die Linie 625 bekommt zwei Direktfahrten je Fahrtrichtung zwischen Bad Friedrichshall Hbf und Neckarsulm ZOB/Ballei, dafür entfallen zwei Fahrten auf der Linie 628.

Auf der Linie 645/647 in Untergruppenbach ändern sich das Rufbus-Angebot am Wochenende. Nach vorheriger Anmeldung verkehrt das Ruftaxi RT645 nun an Samstagen im 20-Minuten-Takt zwischen 6.20 Uhr und 0.00 Uhr. (An Heiligabend endet das Angebot um 18.00 Uhr, an Silvester um 22.00 Uhr.) An Sonn- und Feiertagen verkehrt das Ruftaxi im 20-Minuten-Takt zwischen 8.00 Uhr und 21.00 Uhr.

Der bisherige Baustellenfahrplan der Linie 652 (City Bus Lauffen) wird zum Regelfahrplan. Als neue Haltestelle wird die "Stuttgarter Straße" mit aufgenommen.

Die Linien 661 verkehrt ab Fahrplanwechsel als einzige Linie nach Ochsenburg. Zusätzlich zu den bisherigen Fahrten zwischen Ochsenburg und Heilbronn werden die Fahrten der Linie 664 zwischen Brackenheim und Ochsenburg der Linie 661 zugeordnet. Die Linie 664 fährt daher nur noch zwischen Brackenheim und Lauffen. Am Gesamtangebot ändert sich nichts.

Ein Hinweis zu den gedruckten Fahrplänen: Im Faltfahrplan der Linie 651 hat sich ein Fehler bei den Verkehrsbeschränkungen eingeschlichen. Die Fahrt um 13.00 Uhr ab Heilbronn verkehrt nicht jeden Tag, sondern ausschließlich an Schultagen. Die Fußnote "S" fehlt im gedruckten Plan.

Zum 01.01.2023: Start Rufbus im Bereich Öhringen/Bretzfeld (Linien R 35, R 38, R 42, R 46, R 50). Die Rufbus-Anmeldung ist täglich zwischen 8.00 Uhr und 22.00 Uhr unter Tel. 07940/9144-77 oder per WebApp möglich. Die Anmeldung muss mindestens 1 Stunde vor Abfahrt erfolgen. Beim Rufbus gilt keine Beförderung innerhalb geschlossener Ortschaften.

Linie 1: neue Fahrten 1019 (11:02 von Öhringen nach Künzelsau), 1014 (8:40 von Künzelsau nach Öhringen); jeweils an Schultagen

Linie 6: neue Fahrten 6035 (9:42 von Künzelsau nach Forchtenberg), 6134 (8:10 von Öhringen nach Künzelsau), 6042 (10:50 von Forchtenberg nach Künzelsau), 6076 (16:50 von Forchtenberg nach Künzelsau mit Anschluss aus Öhringen)

Linie 7: Anbindung der neuen Haltestelle „Gewerbepark Fernbushaltestelle“ (Flixbus-Haltestelle) / Neue Fahrt 7134 (9:14 von Künzelsau nach Waldenburg Bf.) an Schultagen

Linie 10: neue Fahrt 10014 (6:20 von Mulfingen nach Dörzbach) an Schultagen

Linie 22: neue Fahrten 22028 und 22030 (9:06 von Mulfingen nach Hollenbach und zurück) an Schul- und Ferientagen

Linie 24: neue Fahrt 24016 (8:33 von Künzelsau nach Mulfingen) an Schul- und Ferientagen; Änderungen im Minutenbereich bei einzelnen Fahrten

Linie 25: Fahrt 25013 (Blaufelden – Künzelsau) fährt 20 Minuten früher, dadurch Ankunft vor 8 Uhr in Künzelsau mit Anschlüssen vom Zug aus Lauda und Crailsheim in Blaufelden

Linie 33: neue Fahrt 33195 (19:13 Waldenburg Bf. – Waldenburg Stadt) an Schultagen mit Anschluss aus Künzelsau und zurück (19:30 Waldenburg Stadt – Waldenburg Bf.); neue Fahrten 33431 (Sonntag 13:21 von Waldenburg Bf. nach Waldenburg Stadt) und zurück (Fahrt 33432)

Linie 34: neue Fahrt 34031 (9:43 von Waldenburg Bf. nach Öhringen); dadurch auch besseres Angebot für Michelbach am Vormittag; neue Fahrt 34014 (7:54 von Öhringen nach Waldenburg) an Schul- und Ferientagen

Linie 35: Rückverlängerung Fahrt 35022 bis Öhringen

Linie 38: neue Fahrten 38022 + 38027 (9:20 von Öhringen nach Schuppach und zurück)

Linie 40: neue Fahrt 40088 (18:05 Öhringen – Heuberg) an S+F

Zwischen Heilbronn und Stuttgart wird das Angebot des Metropolexpress MEX 12 (bisherige Linienbezeichnung RE 12) in den Abendstunden ausgebaut. Ab 11.12.2022 gibt es von Montag bis Freitag zusätzlich Fahrten nach Stuttgart um 22.57 Uhr, 23.30 Uhr und 23.57 Uhr. An Samstagen gibt es eine neue Fahrt um 23.30 Uhr. Zusätzlich fährt der MEX 12 ab Fahrplanwechsel auch an Sonn- und Feiertagen im Stundentakt zwischen 08.57 Uhr und 19.57 von Heilbronn bis Tübingen und als Spätfahrt ab 23.30 Uhr nach Stuttgart. Zusammen mit dem MEX 18 (bisher RB 18) ergibt sich damit in Richtung Stuttgart auch an den Sonn- und Feiertagen zwischen 08.00 und 20.00 Uhr ein Halbstundentakt, bei dem alle Haltestellen bedient werden.

Auch auf der Hohenlohebahn gibt es zum Fahrplanwechsel zusätzliche Spätfahrten. Die Linie RB 83 fährt neu ab dem Fahrplanwechsel täglich um 23.06 Uhr ab Heilbronn nach Schwäbisch Hall-Hessental. Zusätzlich verkehrt der RE 80 nicht mehr nur am Wochenende, sondern täglich um 00.06 Uhr ab Heilbronn bis nach Crailsheim. In Fahrtrichtung Heilbronn gibt es ab 11.12.2022 neu die täglichen, durchgehenden Verbindungen um 22.40 Uhr von Crailsheim und um 22.03 Uhr und um 23.02 Uhr von Schwäbisch Hall-Hessental.

Als komplett neue Linie im HNV kommt zum Fahrplanwechsel der RE 45 Karlsruhe – Heilbronn. Die neue Linie ersetzt die bisherigen Eilzüge der Stadtbahn und bietet täglich im Stundentakt schnellere Verbindungen nach Karlsruhe von 04.20 Uhr bis 23.35 Uhr bzw. von 04.58 Uhr bis 23.15 Uhr in Fahrtrichtung Heilbronn.

Im Zuge der Einführung des neuen RE 45 werden die Fahrtzeiten der S5 zwischen Eppingen und Heidelberg an den neuen RE angepasst. Bedingt durch die Anpassungen der S5 werden auch die Fahrlagen der S42 zwischen Heilbronn und Bad Rappenau/Sinsheim gedreht, damit weiter ein Anschluss in Richtung Heidelberg besteht. Dadurch entfallen ab Fahrplanwechsel die langen Standzeiten in Bad Rappenau.

Zwischen 20.00 und 24.00 Uhr gibt es ab Fahrplanwechsel von Heilbronn in alle Richtungen mindestens eine stündliche Verbindung.

Fahrplan-Apps