Heilbronner Flexi-Ticket
Viel Mobilität für wenig Geld

flexibel
günstig
mobil

Das Heilbronner Flexi-Ticket

Auch mit kleinem Einkommen mobil sein

Das Heilbronner Flexi-Ticket (NEU ab 01.09.2019) ist ein Angebot der Stadt Heilbronn. Es unterstützt den Kauf von HNV-Monatskarten für erwachsene Personen, die Leistungen nach dem

  • Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) - Arbeitslosengeld II
  • Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) - Sozialhilfe
  • Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

erhalten und in der Stadt Heilbronn mit Hauptwohnsitz gemeldet sind.

Die Unterstützung beträgt 25 Euro monatlich in Form von Gutscheinen für den Kauf eines Sahne-Tickets II in der Monatskarten-Variante (gültig ab 8 Uhr für das gesamte HNV-Land) oder eine Monatskarte für die Zone A (gültig ohne zeitliche Einschränkung für das ganze Heilbronner Stadtgebiet).

So weit reicht das HNV-Land

Das HNV-Land im Überblick
  • Wo ist das Heilbronner Flexi-Ticket erhältlich?
  • Wo können die Gutscheine eingelöst werden?
  • Was ist zu beachten?

Die Gutscheine sind bei allen Bürgerämtern der Stadt Heilbronn erhältlich.
Bei der Beantragung sind mitzubringen

  • gültiger Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Elektronischer Aufenthaltstitel)
  • aktueller Leistungsbescheid nach dem SGB II oder SGB XII bzw. aktuelle Leistungsbescheinigung nach dem SGB XII oder AsylbLG

Die Bürgerämter händigen Gutscheine im Wert von 25 Euro pro Monat für den gesamten aktuellen Bewilligungszeitraum an die Leistungsberechtigten und die erwachsenen Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft aus.

Die Gutscheine können bei allen SWHN-Verkaufsstellen in der Stadt Heilbronn eingelöst werden.

Ein Ausweis ist vorzulegen und der entsprechende Eigenanteil zu zahlen.

Das Sahneticket II (Monatskarten-Variante) bzw. die Monatskarte Zone A kann ab dem 20. eines jeden Monats für den Folgemonat erworben werden. Eine Abo-Verpflichtung besteht nicht.

Verkaufsstellen in Heilbronn

Die Gutscheine können nur persönlich genutzt werden. Sie sind nicht übertragbar und werden bei Verlust nicht ersetzt. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch der Fahrkarten sind nicht möglich.