• Nächster Halt:
    BUGA 2019

flexibel
günstig
mobil

Newsletter

Aktuelle News zuerst erhalten

Blühendes Leben. Überraschende Vielfalt.

Das erwartet die Gäste der Bundesgartenschau Heilbronn 2019. Auf 40 Hektar innenstadtnaher Fläche und am Neckar präsentiert sich vom 17. April bis 6. Oktober 2019 eine außergewöhnliche Garten- und Stadtausstellung. Dank der Nähe zu Hauptbahnhof und Innenstadt ist sie nicht nur bequem, sondern obendrein umweltfreundlich und für viele sogar kostenfrei mit Bus und Bahn erreichbar.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Reisen Sie mit der Bahn an, steigen Sie am Hauptbahnhof Heilbronn aus. Von dort können Sie entweder zu Fuß gehen (ca. 800 m, 6 Minuten) oder mit der Stadtbahn bzw. dem Stadtbus eine Station weiter in Richtung Innenstadt fahren. (Stadtbahn: S4, S41, S42 / Stadtbus: 1, 5, 10, 13, 61, 62, 64 / Haltestelle: NeckarTurm am Kurt-Schumacher-Platz). Vor Ort orientieren können Sie sich an den Schildern zur Bundesgartenschau.

Sind Sie mit der Stadtbahn unterwegs, steigen Sie an der Haltestelle NeckarTurm am Kurt-Schumacher-Platz aus. Dort befindet sich in unmittelbarer Nähe (ca. 100 m) der Eingang Innenstadt.

Der Eingang Innenstadt ist von den Haltestellen NeckarTurm (Regionalbus 620, 631, 641, 642, 645, 651, 660, 661, 662), Hauptbahnhof (Regionalbus 631, 641, 642, 645, 651, 660, 661, 662, 683) und Wollhausplatz (620, 651, 683) aus erreichbar. Der Eingang Campuspark liegt unweit der Haltestelle Europaplatz (Regionalbus 683).

Die Haltestellen NeckarTurm, Hauptbahnhof und Europaplatz werden auch von Stadtbussen bedient. Die nächste Haltestelle zum Eingang Wohlgelegen heißt Zukunftspark. Hier halten ausschließlich Stadtbusse.

Die genaue Lage der Eingänge und Haltestellen zeigt der BUGA-Geländeplan. Eine Übersicht über die Fahrwege aller Stadtbuslinien bietet der Liniennetzplan Heilbronn. Die Fahrplantabellen (PDFs) aller Linien stehen über die Fahrplanbuchseitenabfrage zum Download bereit.


Achtung-Zeichen

Bitte beachten: Reisegruppen ab 10 Personen müssen ihre Fahrt zur BUGA vorab anmelden!

Kostenfreie Fahrt mit dem BUGA-Ticket

Damit die Besucher der BUGA bequem und umweltfreundlich mit Bus und Bahn an- und abreisen können, haben der HNV und der KreisVerkehr Schwäbisch Hall gemeinsam mit dem Veranstalter eine Kombi-Ticket-Regelung vereinbart. Inhaber eines BUGA-Tages- oder -2-Tagestickets, Schulklassen und Kindergartengruppen fahren am Tag ihres BUGA-Besuchs kostenfrei. Bei der BUGA-Abendkarte gilt die Freifahrtberechtigung ab 15 Uhr. Der Geltungsbereich der BUGA-Kombi-Tickets erstreckt sich über das ganze HNV-Land und das komplette Verbundgebiet des KreisVerkehrs Schwäbisch Hall.

Besucher können sich bequem im BUGA-Onlineshop oder an einer der zahlreichen Vorverkaufsstellen in Heilbronn und der Region (u.a. in den HNV-KundenCentern) eine Tageskarte kaufen und damit in Bus, Bahn oder Stadtbahn einsteigen.

BUGA-Kombi-Tickets (Erwachsene, Junge Erwachsene, Senioren) können darüber hinaus auch am DB-Fahrscheinautomaten, in DB-Reisezentren/-Agenturen und ab 01.04.2019 als Online-Ticket sowie über die App DB Navigator als Handy-Ticket gelöst werden. Am BUGA- Eingang werden diese in reguläre BUGA-Eintrittskarten umgetauscht.

Für Tagesgäste aus Baden-Württemberg, die von außerhalb der Grenzen von HNV und KreisVerkehr anreisen gibt es das Kombiticket BUGA 2019. Für nur 30 Euro berechtigt es zur Hin- und Rückfahrt sowie zum Eintritt zur Bundesgartenschau. Am BUGA- Eingang wird dasTicket in eine BUGA-Eintrittskarte umgetauscht. Erhältlich ist das landesweite Kombiticket unter www.bw-ticket.de.

Dauerkartenbesitzer fahren zum halben Preis
Erstmals in der Geschichte der BUGA dürfen sich auch die Dauergäste freuen. Die BUGA-Dauerkarten gelten zwar nicht als Kombi-Ticket, aber für deren Inhaber kostet die HNV-Fahrkarte zur Bundesgartenschau nur den halben Preis. An Besuchstagen lösen sie zur An- und Abreise jeweils einfach Kinderfahrkarten.

Erhältlich sind die Kinderfahrscheine am DB-Automat (Zahlung mit EC-Karte möglich!), beim Busfahrer und ganz bequem als Handyticket über die App DB Navigator. Dauerkartenbesitzer aus Heilbronn können auch Kindersammelfahrscheine (4 Fahrten auf einer Karte) kaufen. Diese sind ausschließlich über Vorverkaufsstellen erhältlich.

Achtung: Die Dauerkarten-Regelung gilt nur im HNV-Land.

Keine passende Verbindung?
Wenn es direkt ab Ihrem Wohnort nicht die passende Verbindung für Ihren BUGA-Besuch gibt, bietet sich die Kombination aus Auto/Fahrrad und Schiene an - also Park+Ride bzw. Bike+Ride. Informationen zu P+R- bzw. B+R-Möglichkeiten im HNV-Land haben wir als Umsteiger-Info übersichtlich für Sie zusammengefasst.

Häufige Fragen:

  • Wann und wie fahre ich mit meiner BUGA-Tageskarte kostenfrei?
  • Ist die Karte, die ich am Fahrscheinautomaten/Schalter erworben habe, gleichzeitig meine BUGA-Eintrittskarte?
  • Darf mein Kind mit einer gratis Kinder-Dauerkarte auch kostenlos anreisen?
  • Müssen Gruppenfahrten bei den örtlichen Verkehrsunternehmen angemeldet werden?
  • Ich habe eine Dauerkarte und ein (((eTicketHNV. Kann ich auch mit dem (((eTicket zum halben Preis anreisen?

Tageskartenbesitzer fahren am Tag des Besuches kostenfrei im Netz des HNV und im Netz des Kreisverkehrs Schwäbisch Hall. Es muss vor der Fahrt das aktuelle Datum in das vorgesehene Feld auf der BUGA-Eintrittskarte eingetragen werden.

Dies ist leider nicht möglich. Bitte tauschen Sie an einer der BUGA-Kassen das Ticket, welches Sie am Schalter oder am Fahrscheinautomaten erworben haben in eine gültige BUGA-Eintrittskarte ein. Das Personal an der BUGA-Kasse trägt das aktuelle Datum ein, so dass Sie die BUGA-Eintrittskarte auch wieder als Rückfahrkarte mit Bus und Bahn nutzen können.

Ja, die Fahrt im HNV ist für Kinder mit kostenloser BUGA-Dauerkarte (bis zum 15. Geburtstag; 0,00 €) kostenlos. Allerdings nur in Begleitung eines Erwachsenen, der entweder eine BUGA-Dauerkarte mit entsprechendem Fahrschein oder eine BUGA-Tageskarte besitzt.

Mehr Infos: Exklusive Vorteile für Familien

Ja, Reisegruppen ab 10 Personen müssen ihre Fahrt zur BUGA vorab anmelden.

Direkt weiter zum Anmeldeformular

Leider nein. Das Hintergrundsystem kann nicht unterscheiden, ob Ihre Fahrt zur BUGA führt oder nicht. Wenn Sie mit dem (((eTicket zur BUGA anreisen erhalten Sie die übliche (((eTicket-Vergünstigung von rund 25 %. Um wirklich nur den halben Preis zu bezahlen, müssen Sie bei der BUGA-Hin- und Rückfahrt jeweils einen Kinderfahrschein lösen.