Bus & Bahn kompakt
Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

flexibel
günstig
mobil

Bus & Bahn Nahverkehr

Stadtbus und Stadtbahn in der Heilbronner Innenstadt

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) mit seinen Bussen und (Stadt)Bahnen ist umweltfreundlich, für alle Menschen zugänglich und leicht nutzbar. Er bildet das Rückgrat für eine nachhaltige Mobilität. In der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken hat sich der HNV seit seiner Gründung 1997 zu einer Dachmarke für den ÖPNV entwickelt. Im Laufe der Jahre ist das Verbundgebiet gewachsen. Mittlerweile deckt das HNV-Land Stadt und Landkreis Heilbronn und den Hohenlohekreis ab und reicht bis hinein in die angrenzenden Bereiche des Landkreises Schwäbisch Hall. Seitdem steht HNV für Heilbronner • Hohenloher • Haller Nahverkehr GmbH.

Unter dem Dach des HNV arbeiten selbständige Verkehrsunternehmen zusammen und sorgen dafür, dass Sie sicher, pünktlich und bequem vorankommen. Die Verkehrsunternehmen sind auch die richtigen Ansprechpartner, wenn Sie Gruppenfahrten anmelden möchten, spezielle Auskünfte benötigen oder in Bus oder Bahn etwas verloren haben.

Übrigens: Ihr HNV-Fahrschein gilt auf der gelösten Strecke für alle Verkehrsmittel - ganz egal, ob Sie mit Bus, Bahn und/oder Stadtbahn unterwegs sind. Sie können auf dem Weg zum Ziel auch jederzeit von einem auf ein anderes Verkehrsmittel umsteigen, ohne bei jedem Umstieg einen neuen Fahrschein lösen zu müssen.

Bestens informiert ...

  • über das Liniennetz
  • über Fahrpläne
  • über Fahrplanänderungen und Störungen
  • über die Bahnhöfe in der Region
  • über Fahrkarten und Tarife
  • über Möglichkeiten zum Fahrscheinkauf

Liniennetzpläne

Was fährt wohin? Liniennetzpläne geben hierzu eine gute Übersicht. Aktuell stehen für folgende Bereiche Liniennetzpläne zur Verfügung:

Mehr Pläne zum Neckarsulmer Stadtbus unter www.neckarsulmer-stadtbus.de.

Neben den Aushangfahrplänen und Abfahrtsanzeigen an Haltestellen, stehen zahlreiche Wege offen, an Fahrplaninformationen zu gelangen.

Fahrplanbücher/Faltfahrpläne

Fahrplanbücher und Faltfahrpläne sind in den KundenCentern, in den Vorverkaufsstellen, in der Bürgerämtern der Städte und Gemeinden und bei den einzelnen Verkehrsunternehmen erhältlich. Die Fahrplanbuchseiten der Bus- und Bahnlinien stehen zudem im PDF-Format zum Download bereit.

Telefonische Fahrplanauskunft

Telefonische Fahrplanauskünfte erhalten Sie rund um die Uhr unter 01805 77 99 66 (0,14 €/Min. dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.).

Elektronische Fahrplanauskunft (EFA)

Unter www.efa-bw.de finden Sie die elektronische Fahrplanauskunft. Hier lassen sich jederzeit individuelle Fahrplanauskünfte erstellen. Es müssen lediglich Start und Ziel sowie Datum und Uhrzeit der gewünschten Verbindung eingetragen werden. Umstiege, Fußwege etc. errechnet das Programm.
Die für die Anzeige auf Handy-Displays optimierte Version von EFA findet sich unter www.efamobil.de

Aktuelle Zeit: 13:33 Uhr · Fr 14.12.2018

 

Handyfahrplan ROXANE

ROXANE ist das kostenlose Fahrplanbuch fürs Handy. Es handelt sich hierbei nicht um ein gebührenpflichtiges Online-Auskunftssystem, sondern um eine Anwendung zum Anzeigen von Fahrplaninformationen auf einem Mobiltelefon.

Apps für Smartphones

Smartphone-Besitzer können sich kostenlos unter anderem die Bus&Bahn-App von bwegt und/oder Wohin·Du·Willst von DB Regio auf ihr Handy laden. Die Apps RBS Mobil und DB Navigator können für Bus- und Bahn-Nutzer im HNV-Land ebenfalls interessant sein.

Baumaßnahmen oder Großveranstaltungen können zu Abweichungen von den gewohnten Fahrtzeiten führen. Damit Sie sich zeitlich darauf einstellen und Alternativen planen können, finden Sie alle uns bekannten Änderungsmeldungen in den aktuellen Verkehrsmeldungen.

Der HNV ist nicht in den eigentlichen Bus- und Bahnbetrieb eingebunden und kann daher nur in seltensten Fällen Auskünfte zu kurzfristigen Störungen (z.B. bei Unfällen oder Stellwerksstörungen) erteilen. Bitte wenden Sie sich im Störungsfall immer direkt an das zuständige Verkehrsunternehmen.

Die Stationsdatenbank von bwegt listet alle Bahnhöfe in Baden-Württemberg auf. Hier finden Sie umfangreiche Informationen zu verschiedenen Service- und Angebotsleistungen der Bahnhöfe.

Sie suchen sich links aus der Liste den gewünschten Bahnhof aus und klicken diesen an. Auf der Karte rechts erscheint der Bahnhof und es öffnet sich ein Infofenster. Hier finden Sie alle Infos rund um den Bahnhof: Zugang (Barrierefreiheit); Ausstattung/Service; Umsteigemöglichkeiten, Fahrradabstellmöglichkeiten, Parkplätze und Ausstattung vor dem Bahnhof.

Auch für das Smartphone eine tolle Lösung, mit der Stationen-App finden Sie unterwegs alle Informationen und die Situation vor Ort mit entsprechenden Originalbildern.

Fahrscheinangebot

Je nach Bedarf gibt es im HNV Fahrscheine für Vielfahrer aber auch für Hin-und-wieder-Fahrer. Vom Einzelfahrschein bis zur Jahreskarte. Ausführliche Informationen über die einzelnen Ticketangebote finden Sie unter der Rubrik Fahrscheine/Fahrkarten & Preise. Einen guten Überblick bieten auch die Preisübersicht und die Tarifbroschüre. Den Fahrpreis für Ihre Wunschstrecke können Sie auch ganz einfach mit dem Fahrpreisrechner ermitteln.

Übrigens: Neubürger/Studiumseinsteiger in/an kooperierenden Städten/Hochschulen können das HNV-Angebot mit einem SchnupperTicket kostenlos und unverbindlich testen.

Tarifsystem

Das HNV-Land ist in Tarifzonen (Waben) eingeteilt. Diese bilden die Grundlage für die Fahrpreise. Jede Wabe entspricht einer Preisstufe. Was der Fahrschein kostet hängt davon ab, wie viele Waben durchfahren werden. Die Fahrkarten und Preise sind daher im ganzen Verbundgebiet einheitlich - ganz egal, ob Sie mit Bus, Bahn oder Stadtbahn fahren, direkte Verbindungen nutzen oder auf dem Weg zum Ziel umsteigen müssen.

Mit Hilfe des Tarifzonenplans können Sie die Fahrpreise auch selbst ermitteln.

Tickets im Bus

Beim Fahrer erhalten Sie in der Regel Einzelfahrscheine und Tageskarten. Mit Ausnahme der Stadtbusse in Heilbronn sind im Bus auch Monatskarten erhältlich. Bitte halten Sie das Fahrgeld beim Ticketkauf im Bus möglichst passend bereit.


Tickets am Automaten

Der Fahrscheinautomat

Entlang der Schienenstrecken sind Fahrscheinautomaten aufgestellt. Hier kann mit Banknoten, Münzgeld und ec-Karte bezahlt werden.

Tipps, was zu tun ist, wenn der Automat defekt ist, finden sich auf Inside Bahn (Tipps & Tricks).


Verkaufsstellen vor Ort

Fahrscheinen, Bestellscheine für Abos und ausführliche Informationen rund um Ticket und Tarif erhalten Sie in den KundenCentern. Daneben gibt es zahlreiche weitere Verkaufsstellen im HNV-Land, in denen Sie Monats- und/oder Tageskarten erwerben können.


Fahrscheine im Abo

Noch günstiger und bequemer als Monatskarten aus dem Barverkauf sind die HNV-Abonnements. Es stehen verschiedene Angebote für jedermann und spezielle Tickets - z.B. für Schüler - zur Wahl. Die Bestellung erfolgt im jeweils zuständigen ABO-Center.

(((eTicketHNV

Das (((eTicket ist ein elektronischer Fahrschein (Chipkarte) für Gelegenheitsnutzer. Optimal für alle, die nur ab und zu mit Bus und Bahn unterwegs sind und sich dabei keine Gedanken um den Ticketkauf machen möchten. Der Nutzer muss sich mit seinem Ticket bei jeder Fahrt an- und abmelden (Check-In/Check-Out). Die Fahrten werden vom Hintergrundsystem mit dem vorab aufgeladenen Guthaben des Kundenkontos verrechnet.


Handytickets

DB Navigator
Über die kostenlose Reise-App sind folgende HNV-Tickets und Fahrscheine anderer Anbieter, die im HNV-Land ganz oder teilweise anerkannt werden, als Handy-Ticket erhältlich:

  • Einzelkarte (HNV)
  • Einzelkarte BahnCard (HNV)
  • Einzelkarte Kind (HNV)
  • Tageskarte SOLO (HNV)
  • Tageskarte PLUS (HNV)
  • Monatskarte Jedermann (HNV)
  • MetropolTagesTicket
  • Baden-Württemberg-Ticket
  • Schönes-Wochenende-Ticket
  • Quer-durchs-Land-Ticket

ticket2go
Mit der kostenlose App wird das Smartphone zum Fahrschein. Im HNV-Land sind Tickets (Einzeltickts) mit der App derzeit ausschließlich für den Schienenverkehr erhältlich. Abgerechnet werden Einzeltickets. Als Tageshöchstpreis gilt der Preis der TageskarteSOLO für die jeweilige Strecke.


Online-Tickets

Über den Online-Shop der Deutschen Bahn sind folgende HNV-Tickets und Fahrscheine anderer Anbieter, die im HNV-Land ganz oder teilweise anerkannt werden, als Online-Ticket erhältlich:


Über den DB-Online-Shop ebenfalls erhältlich sind verschiedene Fahrscheinangebote der Nachbar-Verkehrsverbünde KVV, VRN und VVS.

Bus & Bahn Fernverkehr

vorbeifahrender Zug

Fernbus

Heilbronn/Neckarsulm ist Teil des Fernbusnetzes von FlixBus. Informationen zu Haltestellen, Verbindungen und Preisen gibt es unter www.flixbus.de/fernbus/heilbronn.

Verbindungen für Fernreisen lassen sich auch bequem über die Fernbus-Suchmaschine www.busliniensuche.de ermitteln.

Schienenfernverkehr

Das HNV-Land verfügt derzeit über keinen Fernverkehrshaltepunkt der Deutschen Bahn. Trotzdem kommt man von hier natürlich auch auf dem Schienenweg hinaus in die weite Welt. Fahrpläne und Tickets sind unter www.bahn.de erhältlich.

Neubürgermarketing Kooperationspartner