Fahrplanauskunft

Aktuelle Zeit: 14:02 Uhr · Sa 02.03.2024
Fahrplanauskunft

Kontakt zu uns

zum Kontaktformular (E-Mail) >>


Fahrplan-Hotline: 0800 298 27 43
(Der bwtarif-Kundenservice ist telefonisch täglich rund um die Uhr und kostenlos erreichbar.)


Heilbronner-Hohenloher-Haller-Nahverkehr GmbH
Olgastraße 2
74072 Heilbronn
Telefon: (07131) 8 88 86 - 0
Fax: (07131) 8 88 86 - 99


Öffnungszeiten des KundenCenters
Montag - Freitag von 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr


Anfahrt zu uns

  • Zwei Mädchen und ein Junge beugen sich interessiert über ein Handy, daneben das Logo des D-Ticket JugendBW.

    Wissenswertes zum
    D-Ticket JugendBW (NEU ab Dez. 2023)

Das (((eTicketHNV

flexibel

günstig

mobil

 

Newsletter

Aktuelle News zuerst erhalten

Das D-Ticket JugendBW – genau deins.

Nicht allein durch das HNV-Land, sondern durch ganz Deutschland fahren – und das für gerade einmal 365 Euro im Jahr? Das geht ab Dezember 2023 mit dem Deutschland-Ticket JugendBW oder kurz D-Ticket Jugend BW. Genau wie sein Vorgänger das HNV JugendticketBW richtet sich das neue Angebot an Schülerinnen und Schüler, Studierende, Azubis und Freiwilligendienstleistende.

Das Ticket erhalten können:

  • Kinder und Jugendliche bis Vollendung des 21. Lebensjahres (also bis einschließlich 20 Jahre) ohne Ausbildungsnachweis
  • Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende und Freiwilligendienstleistende bis Vollendung des 27. Lebensjahres (also bis einschließlich 26 Jahre) mit Ausbildungs- bzw. Berechtigungsnachweis

Voraussetzung ist zudem das der Wohn- oder Schulort in Baden-Württemberg liegt.

Das im März eingeführte HNV JugendticketBW geht nahtlos in das vergünstigte Deutschland-Ticket (D-Ticket JugendBW) über. Der Geltungsbereich erweitert sich auf ganz Deutschland, der Preis von moatlich 30,42 Euro und die übrigen Regelungen bleiben gleich.

Bestellschein D-Ticket JugendBW

 

 

Fragen und Antworten zum D-Ticket JugendBW

Stand: 27.11.2023

  • Was ist das D-Ticket JugendBW?
  • Wann startet das D-Ticket JugendBW?
  • Was kostet das D-Ticket JugendBW?
  • Wer kann das D-Ticket JugendBW kaufen?
  • Wie bekomme ich das D-Ticket JugendBW?
  • Wo gilt das D-Ticket JugendBW?
  • Zu welchen Zeiten gilt das D-Ticket JugendBW?
  • Kann ich weitere Personen mitnehmen?
  • Kann mein D-Ticket JugendBW auch durch eine andere Person genutzt werden?
  • Kann ich auch in der 1. Klasse fahren?
  • Wie lang bin ich an das D-Ticket JugendBW gebunden bzw. wann kann ich es kündigen?
  • Kann ich das D-Ticket JugendBW auch als Monatskarte kaufen?
  • Bekommen auch Studierende/Schüler:innen, die in Baden-Württemberg wohnen, aber in einem anderen Bundesland studieren/die Schule besuchen das D-Ticket JugendBW?
  • Ich bin über 27 Jahre alt und studiere noch. Bekomme ich das D-Ticket JugendBW auch?
  • Gibt es das HNV JugendticketBW nach dem 1. Dezember 2023 weiterhin?
  • Ich habe mein D-Ticket JugendBW noch nicht erhalten. Was soll ich tun?

Das D-Ticket JugendBW ist das Nachfolgeangebot des HNV JugendticketBW. Es ist ein Angebot für junge Menschen in Baden-Württemberg, um preisgünstig den öffentlichen Nahverkehr in ganz Deutschland nutzen können. Es ist also ein vergünstigtes Deutschland-Ticket, das vom Land Baden-Württemberg sowie den Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg finanziell unterstützt wird.

Das Ticket gilt ab dem 1. Dezember 2023.

Das D-Ticket JugendBW kostet 365 Euro im Jahr bzw. 30,42 Euro pro Monat und damit genauso viel wie sein Vorgänger das HNV JugendticketBW.

Alle jungen Menschen unter 21 Jahren ohne Ausbildungsnachweis sowie junge Menschen ab einem Alter von 21 Jahren bis einschließlich 26 Jahren mit einem Nachweis über eine Aus- oder Fortbildung. Darunter fallen unter anderem Studierende, Azubis und Bufdis. Vorausgesetzt Wohn- oder Schulort liegen in Baden-Württemberg.

Wer bereits ein HNV JugendticketBW besitzt, muss nichts tun. Alle, die bereits ein HNV JugendticketBW nutzen, erhalten automatisch per Post ein neues Ticket von ihrem ABO-Center. Da sich die Lieferung der zur Umstellung nötigen Chipkarten leider massiv verzögert hat, werden die neuen Karten an die Bestandskund:innen größtenteils erst im Laufe des Dezembers versandt. Die Ticketumstellung erfolgt nach der im Ticketsystem hinterlegten Reihenfolge. So ist es auch möglich, dass Geschwisterkinder nicht gleichzeitig Post vom ABO-Center erhalten.

Grundsätzlich kann das D-Ticket JugendBW bei den HNV-ABO-Centern Heilbronn, Wüstenrot und Künzelsau beantragt werden (Bestellschein D-Ticket JugendBW). Beim ABO-Center Heilbronn (SWHN) kann das D-Ticket JugendBW auch online bestellt und verwaltet werden. Dazu die SWHN App downloaden oder Abo Online nutzen.

Eine Besonderheit gilt für Studierende, die das JugendticketBW im Sommersemester als Halbjahreskarte erworben haben:

  • Studierende, die das JugendticketBW-Halbjahresticket in Heilbronn erworben haben, erhalten vom ABO-Center Heilbronn automatisch Übergangstickets (Papiertickets mit Barcode) für die Restlaufzeit ihrer Halbjahreskarte, die zur deutschlandweiten Nutzung berechtigen. Wenn Sie das D-Ticket JugendBW auch in der Folgezeit weiterhin nutzen wollen, müssen Sie es dann beim ABO-Center Heilbronn neu beantragen.
  • Studierende, die das JugendticketBW-Halbjahresticket im Hohenlohekreis (Mobiz Öhringen oder NVH-KundenCenter Künzelsau) erworben haben, müssen gleich selbst aktiv werden. In der Verkaufsstelle, die das Halbjahresticket ausgegeben hat, kann das D-Ticket JugendBW zum nächstmöglichen Starttermin (Bestellungen sind immer bis zum 15. des Vormonats möglich) bestellt werden. Zum Beginn des Abo-Starts muss die alte Halbjahreskarte abgegeben werden, damit die Restlaufzeit des alten Tickets auf das Abonnement angerechnet werden kann.

Das D-Ticket JugendBW gilt in allen Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehres in Deutschland, jedoch nicht in Fernbussen oder in den Zügen des Fernverkehrs (beispielsweise IC, EC, ICE, Flixtrain, TGV, ...).

Das D-Ticket JugendBW gilt an allen Tagen rund um die Uhr.

Nein. Das D-Ticket JugendBW beinhaltet keine Mitnahmeregelung.

Nein. Das D-Ticket JugendBW ist ein persönliches Ticket, das nicht übertragen werden kann.

Nein. Das D-Ticket JugendBW ist eine Fahrkarte für die 2. Wagenklasse. Ein Übergang in die erste Wagenklasse ist nicht möglich.

Das D-Ticket JugendBW ist ein Jahresabo. Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr. Danach kann es jederzeit ohne finanziellen Nachteil bis zum 15. des Vormonats zu jedem folgenden Monatsersten gekündigt werden. Bei Kündigung innerhalb des ersten Vertragsjahres wird eine Nachzahlung in Rechnung gestellt. Innerhalb des ersten Vertragsjahres gilt: das Abonnement ist bis jeweils zum 10. des Monats zu jedem Monatsende kündbar. In diesem Fall wird für die bereits genutzten Monate die jeweils gültige monatliche Aborate eines Deutschland-Tickets zu Grunde gelegt. Die sich ergebende Preisdifferenz wird nachberechnet.

Nein, das D-Ticket JugendBW gibt es nur als Jahres-Abo. Das Angebot zielt darauf ab, junge Menschen langfristig an den ÖPNV zu binden. Der günstige Preis ist nur über eine Jahresbindung abzubilden.

Ja. Auch Studierende/Schüler:innen, die außerhalb von Baden-Württemberg studieren/die Schule besuchen, aber hier wohnen (Erstwohnsitz in Baden-Württemberg), können das D-Ticket JugendBW erhalten.

Nein. Ab dem 27. Geburtstag kann das D-Ticket JugendBW nicht mehr erworben werden. Für Studierende gibt es dann – wie bisher – das HNV/KVSH Semester-Ticket(PLUS) oder das 3-Monats-Ticket DHBW (Studierende der DHBW Heilbronn). Erhältlich sind diese Tickets weiterhin in den KundenCentern Heilbronn, Künzelsau, Öhringen und Schwäbisch Hall im Barverkauf. Um Wartezeiten in den Verkaufsstellen zu vermeiden, empfiehlt es sich, den Studi-Ticket-Bestellschein bereits ausgefüllt mitzubringen. Als weitere Alternative steht die Bestellung des reguläre Deutschland-Tickets offen.

Nein, das JugendticketBW entfällt zum 1. Dezember 2023. Alle HNV JugendticketBW-Abos werden automatisch zum 1. Dezember 2023 auf das D-Ticket JugendBW umgestellt.

Bitte nutze weiterhin deine aktuelle HNV JugendticketBW-Karte. Sie gilt bis zum Erhalt des neuen Tickets als Fahrschein in ganz Baden-Württemberg. Sobald du dein neues Ticket erhalten hast, nutze bitte nur noch dieses. Damit sind dann auch Fahrten in ganz Deutschland möglich.

Aufgrund der zeitlich sehr kurzen Vorlauffrist und massiven Engpässen bei der Chipkartenlieferung können die neuen Karten an die Bestandskund:innen leider größtenteils erst im Laufe des Dezembers versandt werden. Die Ticketumstellung erfolgt so schnell wie möglich nach der im Ticketsystem hinterlegten Reihenfolge. So ist es auch möglich, dass Geschwisterkinder nicht gleichzeitig Post vom ABO-Center erhalten. Bitte habt entsprechend Geduld. Wir danken für das Verständnis.